Besucheranzahl:

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

Wetterwarnung

ZAMG-Wetterwarnungen

 

Gemeindeamt Pulkau:

Gemeinde Pulkau

 

Einsätze in NÖ:

Einsätze NÖ
Powered by FF Krems

Brandeinsatz
3. – 4. August 2013

Waldbrand

Um ca. 20:30 Uhr wurde die FF-Waitzendorf  durch die Landeswarnzentrale zur Erkundung eines Brandverdachts in der Nähe von Leodagger alarmiert. Hierbei wurde ein Waldbrand festgestellt.

Ein Waldbrand in unwegsamen Gelände zwischen Leodagger und Waitzendorf breitete sich im ausgetrockneten Waldboden aus. Nach der Alarmierung stand fest, dass es notwendig war Flammen, Wurzelstöcke und Glutnester auf einer Fläche von zirka 5 Hektar Wald zu löschen.

Eine besondere Herausforderung an alle Einsatzkräfte stellten die schwierige Erreichbarkeit, das unwegsame Waldgebiet, die Größe der Brandfläche, sowie die Dunkelheit dar.

Durch die Einsatzleitung wurden weitere Tanklöschfahrzeuge aus den Bezirken Hollabrunn und Horn zur Brandbekämpfung angefordert. Zur weiteren Unterstützung der Feuerwehrkräfte wurden Traktoren mit Güllefässern zum Wassertransport von den umliegenden Landwirten hinzugezogen.

Durch den Einsatz von 4 Wärmebildkameras wurde das Einsatzgebiet flächendeckend auf Glutnester abgesucht und abgelöscht. Zur Spitzenzeit konnten mit den Tanklöschfahrzeugen und Güllefässern ca. 45.000 bis 50.000 Liter Wasser  in den Wald gebracht werden.

Am Vormittag des 4. Augusts standen weitere 6 Wehren bis ca. 13:00 Uhr  im Einsatz. Die FF-Pulkau übernahm anschließend die Brandsicherheitswache mittels Wärmebildkameras. Hierbei waren bis in die Abendstunden kleine Nachlöscharbeiten erforderlich. Der Unterabschnitt Pulkau war beim Waldbrand mit 185 Stunden im Einsatz.

Im Einsatz waren:
12 Feuerwehren aus den Bezirken Horn und Hollabrunn
20 Fahrzeuge
155 Kameradinnen und Kameraden
3 Landwirte mit Traktor und Güllefass

Fotos: FF-Pulkau, BFKDO Hollabrunn

Waldbrand

Waldbrand

Waldbrand

Waldbrand

Waldbrand

Waldbrand

Waldbrand