Besucheranzahl:

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

Wetterwarnung

ZAMG-Wetterwarnungen

 

Gemeindeamt Pulkau:

Gemeinde Pulkau

 

Einsätze in NÖ:

Einsätze NÖ
Powered by FF Krems

HOCHWASSEREINSATZ IN MELK
vom 4. bis 5. JUNI 2013

Einsatzbericht:

Am 4. Juni 2013 um 18:00 Uhr wurden durch den Landesführungsstab drei Züge des Katastrophenhilfsdienstes (KHD), bestehend aus 15 Feuerwehren aus dem Bezirk Hollabrunn, über das Bezirksfeuerwehrkommando Hollabrunn angefordert. Einsatzort: Melk
Unser Einsatzbefehl vor Ort um 21:00 Uhr lautete:  Pump- und Sicherungsarbeiten in Melk in der Linzerstraße und Fischergasse

Die hier seit vielen Stunden eingesetzten Feuerwehrkameraden waren schon am Ende ihrer Kräfte. Die Lage vor Ort war fürchterlich, die Menschen zum Teil sehr verzweifelt. Wasser drang aus Schächten, Kanälen und sogar durch massive Wände.

Über die gesamte Nacht wurde von uns mit allen verfügbaren Pumpen und Notstromaggregaten der Wasserstand in den Kellern und Häusern in dem uns zugewiesenen Bereich niedrig gehalten.

Tagsüber warteten weitere Pump- und Sicherungsarbeiten auf uns. Parallel dazu begannen die Aufräumarbeiten wie z.B. Entfernen von Sandsäcken und Schalungen, sowie Reinigungsarbeiten in der Linzerstraße.

Die Freiwillige Feuerwehr Felixdorf übernahm unser Einsatzgebiet am Abend des 5. Juni 2013.

Einsatzende: 5.6.2013, 20.00 Uhr in Pulkau
Die Reinigung und Instandsetzung der verwendeten Gerätschaft wurde durch die Kameraden, welche am Einsatz nicht teilnehmen konnten, durchgeführt.
Durch unseren 26-stündigen Einsatz konnten einige Problemstellen beseitigt und der Bevölkerung geholfen werden. Dies  zeigte sich auch in der Herzlichkeit der Bewohner von Melk gegenüber allen Feuerwehren. So wurden uns unter anderem Getränke, Kaffee, Tee, Kuchen oder kleine Speisen häufig angeboten.

Hochwassereinsatz in Melk

Hochwassereinsatz in Melk

Hochwassereinsatz in Melk

Hochwassereinsatz in Melk

Hochwassereinsatz in Melk

Hochwassereinsatz in Melk