Allgemein

Rettungssatz NEU nach 20 Jahren

Unser Fahrzeug RLF 2000 ist nun 20 Jahre alt, und somit auch die Gerätschaften, die in diesem Auto verbaut sind.

Nach dem Austausch der Atemschutzgeräte im Jahr 2019, haben wir beschlossen, nun auch den Rettungssatz auf ein zeitgemäßes Modell bezüglich Kraft und Leistung zu tauschen.

Bis Ende des Jahres hätten wir bei diesem Gerät ein Service durchführen müssen. Auch das Schlauchpaket hätten wir tauschen müssen. Hier wären Kosten in der Höhe von ca. 4000€ angefallen. Dadurch haben wir uns entschlossen, bei der Firma Rosenbauer um ein neues Gerät anzufragen.

Nach 15 Jahren gewährt das Land NÖ eine Förderung für die Anschaffung eines Rettungsgerätes in der Höhe von 6000€.

Desweiteren geben wir unser altes Gerät, in bewehrter Weise, an die Feuerwehr Rafing weiter. Die Feuerwerhr Rafing betreibt zur Zeit unser altes Gerät, welches wir im Jahre 2000 ausgeschieden haben. Dies ermöglicht uns, bei technischen Einsätzen schlagkräftig und zeitnah helfen zu können.

Bei Einsätzen mit eingeklemmten Personen zählt jede Minute. Hier erleichtert uns die Arbeit, dass wir uns gegenseitig kennen und unsere Übungen miteinander durchführen.

An dieser Stelle DANKE an die Feuerwehr Rafing für die jahrelange gute Zusammenarbeit.

Die CORONA Krise hat auch uns hart getroffen. Ein Fest weniger – und keine Einnahmen durch diverse Einsätze beschert uns natürlich auch ein gewaltiges Minus in der Feuerwehrkasse.

Die heurigen Einnahmen bei unserem Fest waren für die Anschaffung dieser wichtigen und unaufschiebbaren Investition vorgesehen.

Werte Bevölkerung, wenn auch Sie uns helfen möchten, würden wir Sie um eine Spende auf unser Feuerwehrkonto bitten.

AT97 2011 1805 1084 2900

Wir- die Mannschaft der Feuerwehr Pulkau sagt DANKE

Bei Fragen stehen wir gerne jeder Zeit zur Verfügung 02946/2222

WIR FÜR IHRE SICHERHEIT

ÜBUNG T3

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.